[Bedarf] ››› Organisationslernen

CCaaS ‘Organisationslernen’ basiert darauf, dass die Mitarbeiter einer Organisation Wissensträger sind, die durch die tägliche Arbeit ihr Umfeld besser kennen als jeder Berater und im Detail oftmals sogar besser als ihre Vorgesetzten, deren Aufgabe eine andere ist als die jeden einzelnen Mitarbeiters. Dieses Wissen ist in Ihrer Organisation immanent vorhanden und wird meist auch weitergegeben, wenn dies den Mitarbeitern die Möglichkeit bietet, ihr eigenes Arbeitsumfeld zu gestalten. Somit ist die Nutzung des sogenannten Humankapitals der einfachste Veränderungstreiber hin zu einer mitarbeiterorientierten Organisation.

Selbstverständlich darf Organisationslernen weder ein Abgreifen des Wissens einzelner Personen sein, noch eine lose Sammlung von Anleitungen für die Ausführung bestimmter Tätigkeiten. Stattdessen muss für in sich geschlossene Einheiten in einer für die Organisation passenden Struktur das Wissen umfänglich und transparent dokumentierbar sein. Ferner muss diese Struktur auch mögliche Verbesserungspotentiale identifizierbar machen und die Wissensbausteine in einer Gesamtheit abbilden können. Die hierfür erforderliche Struktur bietet das dem Service zugrundeliegende Change Control Model.

Da oftmals der Veränderungstreiber Humankapital die Grundlage für die Weiterentwicklung der ganzen Organisation bildet, muss die Wissensbasis auch hierfür nutzbar sein. Genau dies bietet CCaaS ‘Organisationslernen’, indem er durch weitere Services beliebig erweitert werden kann – bereits genutzte Service­leistungen werden hier entsprechend verrechnet.

 

>>> Zurück zur Service-Übersicht